Geschäftsplan. Finanzen – Impersa

Geschäftsplan. Finanzen

Jedes Geschäft ist nicht nur die Verkörperung des Traums in Wirklichkeit, sondern auch das Risiko und vor allem der Geldverlust.

Schätzen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben für mindestens 6 Monate. Es ist eine Probezeit für Unternehmen, nach der erste Erkenntnisse für die weiteren Perspektiven des Unternehmens gezogen werden können.

Bitte beachten Sie alle möglichen Kosten, z. B.:

👉 Der Einkauf der Ware

👉 Mieten, Versorgungseinrichtungen, Reparaturen

👉 Löhne und Versicherungsbeiträge (30,2% zu z/p)

👉 Die Steuern

👉 Technik und Ausrüstung (Kassenappartement)

👉 Die Buchhaltung

👉 Das Internet, Telefonie

👉 Die Werbung, das Marketing

👉 Kosten für Ihr Unternehmen

👉 Unvorhergesehene Ausgaben (25% aller Ausgaben)

Berücksichtigen Sie den einträglichen Teil. Wählen Sie einen garantierten Betrag aus, der aus bereits vorhandenen Kunden besteht.

Sehen Sie, ob das garantierte Einkommen alle Kosten deckt? Wenn es deckt, ist Ihr Geschäft in voller finanzieller Sicherheit.

Ist dies nicht der Fall, muss der Restbetrag entweder mit Eigenkapital (die beste Option) oder mit Kredit-/Kreditmitteln gedeckt werden.

Fremdes Geld zu gewinnen, ist ein erhöhtes Risiko. Denken Sie daran, dass sie zurückgegeben werden müssen, vielleicht aus ihrem zukünftigen Gehalt, wenn es nicht geht und geschlossen werden muss.

Ein vernünftiger Finanzplan wird die Grundlage für Ihren Erfolg sein.

Поделиться: